Haare schneiden nach dem Mondkalender

Die Annahme, der Mond hätte Einfluss auf die Haare, ist weit verbreitet und veranlasst viele Menschen dazu, Friseurtermine nur unter Berücksichtigung der jeweiligen Mondphase zu vereinbaren. Anhänger/innen des Mondkalenders messen diesem eine hohe Bedeutung zu und glauben daran, dass sich der Zeitpunkt des Haareschneidens beziehungsweise Haarefärbens auf das Haarwachstum beziehungsweise die Strahlkraft der Haarfarbe auswirkt.

All diejenigen, die den Mondkalender ernst nehmen und sich schönes Haar wünschen, setzen vielfach auf einen Haarschnitt nach dem Mondkalender. Wer dahingehend mehr erfahren und sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte, findet im Folgenden ausführliche Informationen.

Der Mondkalender und das Friseurhandwerk

Der Mondkalender empfiehlt bestimmte Haarbehandlungen nur zu bestimmten Zeitpunkten und verspricht dann optimale Ergebnisse. Wer sich daran halten möchte, sollte frühzeitig einen entsprechenden Termin im Friseursalon vereinbaren. Es ist davon auszugehen, dass auch andere Kundinnen und Kunden den Mondkalender zur Hand nehmen und sich daran orientieren.

Wenn es darum geht, sich die Haare schneiden zu lassen nach dem Mond, muss man allerdings auch bedenken, dass der Mondkalender dem Friseur beziehungsweise der Friseurin nicht die Arbeitszeiten vorgibt. Es ist zwar im Friseurhandwerk bekannt, dass viele Menschen nach dem Mondkalender 2021 zum Friseur gehen, aber grundsätzlich arbeiten Friseurinnen und Friseure in jeder Mondphase. Die Salons haben schließlich den ganzen Monat geöffnet und nicht nur an Tagen, die im Mondkalender günstig für einen Friseurbesuch erscheinen.

5 Tipps für die Haarpflege nach dem Mondkalender

Unabhängig davon, ob man von der Rolle des Mondes auf die Haare überzeugt ist oder Zweifel hat, schadet es nicht, ein paar wesentliche Dinge im Hinterkopf zu behalten. Passend dazu gibt es nun fünf Tipps zur Haarpflege nach dem Mond. Diese müssen nicht sklavisch befolgt werden, haben sich aber in den Augen vieler Menschen bewährt.

  • Nutzen Sie Online-Mondkalender, um stets die aktuelle Mondphase zu kennen.
  • Wenn Sie sich nach dem Mondkalender die Haare schneiden lassen möchten, sollten Sie langfristig planen und spontane Friseurbesuche vermeiden.
  • Beachten Sie neben den Mondphasen auch die Tierkreiszeichen.
  • Berücksichtigen Sie den Mondkalender auch, wenn es um die Haarentfernung oder die Hautpflege geht.
  • Widmen Sie sich täglich der Haarpflege, um Ihr Haar gesund zu erhalten.

Was hat der Mond mit den Haaren zu tun?

Dass der Mond das Leben auf der Erde beeinflusst, steht außer Frage und zeigt sich unter anderem anhand der Gezeiten. Zudem hat die Wissenschaft ebenfalls herausgefunden, dass der Mond beispielsweise den Schlaf des Menschen beeinflusst. So wird dem Mond auch eine Wirkung auf das Haarwachstum nachgesagt. Daher empfehlen esoterische Mondratgeber zuweilen bestimmte Tage und Mondphasen für den neuen Haarschnitt oder eine frische Haarfarbe.

Welche Mondphase bietet sich für einen Friseurbesuch an?

Wer sich nach dem Mondkalender die Haare schneiden lassen möchte, fragt sich, wann der beste Zeitpunkt für einen Friseurbesuch ist. Dabei soll es darauf ankommen, was man erwartet. Wer auf ein gesundes und kräftiges, aber nicht zu rasantes Haarwachstum setzt, sollte sich die Haare im Vollmond schneiden lassen.

Werden Haare bei abnehmendem Mond geschnitten, sollen sie langsamer nachwachsen. Im Gegensatz dazu soll ein Haarschnitt bei zunehmendem Mond für verstärktes Haarwachstum sorgen und bietet sich daher für alle an, die ihre Haare wachsen lassen wollen. Außerdem soll eine neue Haarfarbe bei zunehmendem Mond besonders gut gelingen. Ein Friseurbesuch bei Neumond soll für ein schnelles und kräftiges Haarwachstum sorgen.

Welche Rolle spielen die Sternzeichen beim Friseurbesuch nach dem Mondkalender?

Wer seinen Friseurbesuch nach dem Mondkalender plant, sollte nicht nur auf die einzelnen Mondphasen achten, sondern auch um die Bedeutung der Sternzeichen wissen. Steht der Mond im Zeichen Jungfrau, Steinbock oder Löwe, soll ein neuer Haarschnitt feinem und dünnem Haar zu mehr Kraft und Volumen verhelfen. Wenn der Mond in einem Wasser-Tierkreiszeichen steht, sollte man demnach von einem Friseurbesuch absehen. Wer an die Wirkung des Mondes glaubt und beim nächsten Friseurbesuch kein Risiko eingehen möchte, sollte somit auf einen günstigen Zeitpunkt achten und stets hinterfragen, in welchem Sternzeichen der Mond steht.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Wenn es ums Haareschneiden geht, wird immer wieder auf den Mondkalender verwiesen. Viele Menschen führen den nachgewiesenen Einfluss des Mondes auf das Leben auf der Erde an und begründen damit, dass sie in Zusammenhang mit der Haarpflege auf den Mondkalender Rücksicht nehmen. Interessierte sollten dabei den folgenden Tipp aus unserer Redaktion beherzigen.

Lassen Sie sich nicht verrückt machen!

Online und in einschlägigen Ratgebern finden sich zahlreiche Informationen zum Haareschneiden unter Berücksichtigung des Mondkalenders. Interessierte sollten sich allerdings nicht verrückt machen lassen. Schlussendlich handelt es sich dabei mehr oder weniger um Aberglauben. Der Mondkalender gehört mehr oder weniger in den esoterischen Bereich und hat zumindest in Sachen Haarschnitt und Haarfarbe keine wissenschaftliche Grundlage.

© 2021 Friseur.org • ImpressumDatenschutz